Ihr Suchergebnis

Folgende Zeiträume stehen zur Auswahl:

Neue Suche

Sie wollen weitere Hotel- oder Rundreiseinformationen ansehen?

Hoi An, Zentralvietnam, Vietnam

Einsteiger

Kultur

Hoi An & Hue kompakt

Ort
Hoi An
Hoi An Hue Hue Hue, Tomb of Tu Duc Hue, Tomb of Tu Duc Hue Hue, Tomb of Tu Duc Auf dem Weg zwischen Da Nang und Hoi An Traditionelle Lampions Hoi An, Hafen Hoi An, Japanische Brücke Hoi An
  • UNESCO Weltkulturerbe Hoi An
  • Bootsfahrt auf dem Thu Bon Fluss
  • Spektakulärer Hai Van Pass
  • Alte Kaiserstadt Hue
  • 4-tägige Buskurzreise durch Zentralvietnam
  • Unterbringung in ausgewählten 4-Sterne Hotels
  • malerisches Hoi An, Bootsfahrt auf dem Fluss Thu Bon, Kaiserstadt Hue, spektakulärer Hai Van Pass

1. Tag (Mo): Hoi An (Programmdauer ca. 3 Std.). Sie treffen Ihre Reisegruppe um 13.00 Uhr in der Lobby des Hotels. Hoi An, eine malerische Stadt am Flussufer, war einst eine der wichtigsten Hafenstädte Südostasiens. Die Stadtbesichtigung zu Fuß zeigt viele Highlights der Stadt. Besuchen Sie die überdachte Japanische Brücke, die von der japanischen Gemeinde von Hoi An erbaut wurde, um die Stadt mit dem chinesischen Quartier auf der anderen Seite des Stroms zu verbinden. In der Nähe der Brücke befindet sich das Sa-Huynh-Museum, dass Hoi Ans frühe Geschichte erzählt. Weiter geht es für Sie zur Tran Familienkapelle, ein 200 Jahre altes Haus, das zur Ahnenverehrung errichtet wurde. Besuchen Sie das Phuoc Kien-Versammlungshaus, eine chinesische Pagode. Sie ist typisch für die chinesischen Clans in der Region von Hoi An und ist der Göttin des Meeres und Schützerin der Seeleute und Fischer geweiht. Betreten Sie außerdem einen Handwerksbetrieb in dem Laternen hergestellt werden. Zum Abschluss des Tages spazieren Sie entlang des Thu Bon Flusses und genießen den Sonnenuntergang.

2. Tag (Di): Hoi An. Die Halbtagestour startet nach der Fahrt zum Pier mit einer Bootsfahrt auf dem Fluss Thu Bon zur Cua Dai Mündung. Sie werden lokale Fischer treffen, das Auswerfen der Fischernetze beobachten sowie dieses lernen. Später werden Sie das ökologische Wasserpalmen-System erkunden. Hier war die sichere und wichtige revolutionäre Basis der Vietcong Soldaten des vergangenen Kriegs. An diesem halben Tag werden Sie viel Spaß haben bei Aktivitäten mit kulturellen Einblicken, bei denen Sie mit involviert sind. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. (F)

3. Tag (Mi): Hoi An – Da Nang – Hue (ca. 45 km ohne Zugfahrt). Zunächst fahren Sie heute nach Da Nang. Dort angekommen erwartet Sie eine ca. 3-stündige Zugfahrt zu Ihrem Tagesziel Hue. Die Strecke führt das malerische Gebirge, das einen spektakulären Blick auf die Küste bietet. Etwa auf halber Strecke zwischen Da Nang und Hue passieren Sie den spektakulären Hai Van Pass, der gleichzeitig die Klimazonengrenze zwischen Nord- und Südvietnam markiert. In der alten Kaiserstadt angekommen geht es in das Herz von Hue. Sie besichtigen die Kaiserliche Zitadelle, ein gewaltiger Komplex, der im frühen 19. Jahrhundert erbaut wurde und der Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden ist. Die ursprünglichen Mauern erstreckten sich über 10 km und waren von einem breiten Graben umgeben. Heute sind die meisten Gebäude durch Bomben im Vietnamkrieg zerstört, aber die verbleibenden Monumente bieten einen faszinierenden Einblick in das Leben am Hof der Nguyen-Dynastie. Sie betreten die Stadt vom beeindruckenden Flaggenturm aus, auf dem eine riesige vietnamesische Flagge weht. Durch das Ngo Mon Tor, das den Haupteingang zum kaiserlichen Anwesen darstellt, gelangen Sie in einen großen Innenhof, dessen Teiche mit Lotusblüten bewachsen sind. Sie spazieren durch den Dien-Tho-Palast, in dem die Königinmutter lebte. Besuchen Sie den Thai-Hoa-Palast, die prächtig verzierte Empfangshalle, die Mandarin-Säle und die ursprünglichen Urnen der Neun Dynastien, um nur einige zu nennen. Danach Fahrt ins Hotel. (F)

4. Tag (Do): Hue – Da Nang (ca. 110 km / ca. 3 Std. Programmdauer). Hue wurde im 17. Jahrhundert gegründet und war für mehr als 140 Jahre die Hauptstadt Vietnams. Alte Tempel, kaiserliche Bauten und Gebäude im französischen Stil zeugen von dieser Zeit. Kaiser Tu Duc, der Hue vor mehr als einhundert Jahren regierte ließ sein Grabmal noch zu Lebzeiten errichten und benutzte es unter anderem zur Meditation und für Theateraufführungen. Die verschiedenen Gebäude befinden sich in einer ruhigen Lage inmitten von bewaldeten Hügeln und Seen. Das Grab wurde zwischen den Jahren 1864 und 1867 erbaut. Tu Duc war der am längsten regierende Kaiser mit einem sehr luxuriösen Lebensstil. Das Dorf Phuong Duc ist bekannt durch das traditionelle Kupferguss-Handwerk. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Blick in das Dorfleben. In der Nähe der Kaiserstadt befindet sich zudem der regionale Markt von Dong Ba. Hier finden Sie ein großes Angebot an Obst und Gemüse. Aber auch Bekleidung und Haushaltsartikel werden angeboten. Es herrscht ein reges Treiben. Die Waren werden mit Karren, Rikschas und Tragestangen transportiert. Vielleicht finden Sie hier sogar ein Souvenir. Auf dem Landweg geht es nach Da Nang. Genießen Sie noch einmal die spektakulären Ausblicke. Erneut passieren Sie den Hai Van Pass und den schön geschwungenen Strandabschnitt am Chinesischen Meer bei Lang Co, bevor Sie in Da Nang ankommen. Die Rundreise endet um ca. 13 Uhr mit dem Transfer zum Furama Danang Resort. Verlängerung in diesem oder einem weiteren unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

F = Frühstück

  • 14-tägig montags ab Hoi An vom 04.11.19 - 19.10.20

Hoi An: EMM Hotel Hoi An 4*, 187 Lý Thường Kiệt, Street, Hội An, Quảng Nam 100000, Vietnam, Tel.: +84 235 6269 999

Hue: EMM Hotel Hue 4*

Endpunkthotel: Da Nang: Furama Danang Resort 4*, 103 - 105 Vo Nguyen Giap Street, Khue My Ward, Ngu Hanh Son District, Danang City, Vietnam, Tel.: +84 236 3847 333

Hinweis
  • Nicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), Visabeschaffung und -gebühren
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Zugfahrt von Da Nang nach Hue
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen
Hoteltransfers
  • Hier finden Sie alle zubuchbaren Transfers.

Highlights in Ihrer Nähe

Ausgewählte Kategorien
Hoi An & Hue kompakt