Ihr Suchergebnis

Folgende Zeiträume stehen zur Auswahl:

Neue Suche

Sie wollen weitere Hotel- oder Rundreiseinformationen ansehen?

Panama City, Panama, Panama

Bus

TUI Tours Panama & Costa Rica - Beeindruckende Naturschönheiten

Informationen und Leistungen zu Hygienemaßnahmen in der Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Ort
Panama City
  • Teildurchquerung Panama Kanal
  • weltoffenes Panama City
  • Bocas del Toro Archipel
  • tropische Karibikküste Costa Rica
  • Vulkan Arenal
  • Besuch der Maleku
  • beeindruckendes Naturschutzgebiet Monteverde
  • 11-tägige Busrundreise Panama und Costa Rica
  • Unterbringung in ausgewählten 3 – 3,5-Sterne Hotels
  • Panamakanal und Panama City, Bocas del Toro Archipel, Vulkan Arenal und Naturschutzgebiet Monteverde

1. Tag (Fr): Panama City (ca. 25 km / ca. 30 Minuten). Nach individueller Ankunft am Internationalen Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Spanisch sprechender Fahrer für den privaten Transfer zum Hotel (Check-in ab 15.00 Uhr). Den Rest des Tages gestalten Sie selbst.

2. Tag (Sa): Panama City –Teildurchquerung des Panamakanals – Gamboa Stadt – Panama City (ca. 50 km / ca. 9 Stunden). Bereits gegen 07.00 Uhr Abholung vom Hotel und Privattransfer mit einem Spanisch sprechenden Fahrer, ohne Reiseleitung zum Hafen der Isla Flamenco (am Amador Causeway), wo Sie ein Schiff besteigen. Eine bilinguale Bordreiseleitung (Spanisch und Englisch) informiert über die technischen und historischen Hintergründe des Panamakanals. Es ist undenkbar, nach Panama zu kommen ohne den Kanal zu besuchen. Er ist ohne Frage ein Weltwunder. 1880 fingen die Franzosen mit dem Bau an und trotz ihrer übermenschlichen Anstrengungen trieb sie der Bau neun Jahre später in den finanziellen Ruin. Erst 1904 kamen die Vereinigten Staaten und vollendeten diesen prophetischen Traum von Ferdinand de Lesseps. 1914 wurde der Panamakanal eröffnet. An Bord erwartet Sie ein typisch, lokales Mittagsbuffet, während Sie das technische Weltwunder hautnah erleben. Es ist schon ein einmaliges Erlebnis, wenn Sie, dicht gefolgt von einem riesigen Tanker, gemeinsam durch die Schleusen fahren. Die Endstation der Kanaldurchquerung ist Gamboa Stadt, wo Sie das Schiff verlassen und mit einem Shuttlebus zurück zum Ausgangspunkt der Tour gefahren werden (ca. 30 Minuten Fahrtzeit). Daraufhin beginnt die Tour um die pulsierende, weltoffene und sehr geschichtsreiche Hauptstadt Panamas zu erkunden. Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter führt Sie auf einer Panoramafahrt durch Panama La Vieja, die erste spanische Siedlung der Stadt. Weiter geht es zu einem der interessantesten Plätze der Stadt, dem Casco Viejo. Dieses reizende, koloniale Stadtviertel bietet zahlreiche Attraktionen wie die Kirche Santo Domingo, den wunderschönen Goldalter der San Jose Kirche, die Kathedrale auf dem Unabhängigkeitsplatz, den Präsidentenpalast sowie weitere koloniale Gebäude. (F, M)

3. Tag (So): Panama City – Bocas del Toro/Colón Insel – Bastimentos Nationalpark – Bocas del Toro/Colón Insel (ca. 50 km / ca. 7,5 Stunden inkl. Flug). Ihr Spanisch sprechender Fahrer erwartet Sie zwischen 07.30 - 08.30 Uhr im Hotel für Ihren privaten Transfer zum nationalen Flughafen Albrook. Von hier aus treten Sie anschließend Ihren unbegleiteten Flug nach Bocas del Toro auf der Halbinsel Colón an. Das kleine Städtchen an der Südspitze der Isla Colón bietet eine gemütliche Atmosphäre und lädt zum Verweilen ein. Aber auch Ruhe- und Einsamkeitsauchende finden auf den Inseln von Bocas de Toro ihr Paradies und erleben ein unvergessliches Robinson Crusoe Feeling. Nach der Ankunft kurzer Transfer ins Hotel und Check-in. Sogleich geht es zur Bootsfahrt auf die Insel Bastimentos. In der indianischen Kommune von Bahia Honda wartet bereits ein lokaler Führer, der Sie mit dem Kanu durch Mangroven, Regenwald und durch dichte Vegetation paddelt. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn hier leben Faultiere, Brüllaffen und eine große bunte Vogelwelt. Bei einer kleinen Wanderung durchqueren Sie eine organische Kakaoplantage und erreichen am Ende eine Fledermaushöhle. Beobachten Sie unterwegs Pfeilgiftfrösche, bevor es mit dem Boot weiter zum berühmten Red Frog Beach geht. Nach einer kurzen Wanderung bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad im karibischen Meer. (F)

4. Tag (Mo) Bocas del Toro. Ein voller Tag um das Bocas Archipel auf den zahlreich vor Ort angebotenen fakultativen Ausflügen zu erforschen. Z. B. per Boot zu den Zapatillas Inseln fahren, die aufgrund ihrer Korallenriffe bestens zum Tauchen geeignet sind. Mit etwas Glück werden Delfine Ihren Weg kreuzen. Ein Meer von Seesternen haben den Starfish Beach berühmt gemacht oder als ein Paradies für Vogelbeobachter sei Bird Island erwähnt. Sie entscheiden, wie Sie den Tag genießen möchten. (F)

5. Tag (Di) Bocas del Toro – Sixaola (Costa Rica) – Puerto Viejo de Limon (ca. 75 km / ca. 3,5 Stunden + 40 Minuten Fähre). Nach dem Frühstück verlassen Sie die karibische Inselwelt. Privater Transfer (Spanisch sprechender Fahrer) zum Bootshafen von Bocas del Toro, wo Sie in ein Wassertaxi umsteigen. Blicken Sie noch einmal zurück, bevor Sie nach etwa 20 - 40 Minuten die kleine Stadt Almirante erreichen. Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter erwartet Sie bereits. Entlang der Provinz Changuinola fahren Sie weiter in Richtung costaricanische Grenze nach Sixaola. Erledigung der Einreiseformalitäten. Wenn Sie Ihr heutiges Etappenziel in Puerto Viejo erreicht haben, lädt der karibische Strand zu einem Spaziergang oder zum Entspannen ein. (F, A)

6. Tag (Mi): Puerto Viejo de Limon – Cahuita Nationalpark – Sarapiqui (ca. 215 km / ca. 4 Stunden). Gut gestärkt geht es am Morgen in den Cahuita Nationalpark, in dem Sie eine Wanderung unternehmen. Entlang der Halbinsel führt Sie der Weg auf der einen Seite mit Blick auf’s Meer und das vorgelagerte Korallenriff, sowie zur anderen Seite mit Blick zum ausgedehnten Regenwald. Halten Sie Ausschau nach Nasenbären, Faultieren und Affen. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt in den Nordosten des Landes nach Sarapiqui, fort. Es gilt als Eingang zu einem der schönsten Regenwaldgebiete Costa Ricas und hier erwartet Sie bereits Ihr nächstes Abenteuer: Ihre Lodge befindet sich mitten im üppigen Regenwald und fügt sie sich wunderbar in den Dschungel ein. Tauchen Sie in eine magische und tropische Welt ein, während Sie z. B. in Ihrer Hängematte eins sind mit der Natur. Auf den von der Lodge angebotenen spannenden Ausflügen (fakultativ) erleben Sie den Regenwald hautnah: wie wäre es z. B. mit einer Nachtwanderung oder einer Tierbeobachtungstour? Lauschen Sie den Klängen der Natur und seien Sie gespannt wie sich der Regenwald verändert. (F)

7. Tag (Do): Sarapiqui – Arenal (ca. 100 km / ca. 4 Stunden). Bevor Sie Arenal erreichen, stoppen Sie für eine Ananastour. In einem speziell ausgerichteten Wagen beginnt Ihre Reise durch die Welt der Ananas, unter anderem mit Informationen über die Geschichte, den Anbau, die Entwicklung und die Ernte dieser goldenen Frucht. Am Spätnachmittag erreichen Sie Ihr Hotel, das am Fuße des Vulkans Arenal liegt. Dieser war nicht nur einer der aktivsten Vulkane in Costa Rica, sondern auch einer der aktivsten der Welt. Wer mag, nutzt die hoteleigene heiße Quelle, denn was gibt es Schöneres, als von hier einen herrlichen Blick auf den Vulkan zu genießen – Entspannung pur! (F)

8. Tag (Fr) Arenal (ca. 25 km / ca. 4 Stunden ). Vogelbeobachtung bei Sonnenaufgang. Mit mehr als 850 Vogelarten im Land gehört Costa Rica weltweit zu den besten Plätzen für Vogelbeobachtungen! Kurz nach Sonnenaufgang, wenn der Wald erwacht, kann man dem exotischen Konzert der Vögel ungestört lauschen und die Schönheit der Vogelwelt am besten erleben. Sie erkunden den umliegenden Nationalpark auf einer Wanderung durch den Regenwald, an den Hängen des Vulkans entlang und über erloschene Lavafelder, die teilweise Blicke auf den Arenalsee freigeben. Am Nachmittag Besuch der verschiedenen Hängebrücken am Arenal mit herrlichem Blick auf den Vulkan und den Arenalstausee. Zudem laden die Brücken auch zur Naturbeobachtung ein und Sie betrachten den Regenwald aus der Vogelperspektive. (F)

9. Tag (Sa) Arenal – Monteverde (ca. 110 km / ca. 3,5 Stunden). Seien Sie Teil eines einzigartigen kulturellen Austausches mit den ersten Bewohnern Costa Ricas und besuchen Sie ein faszinierendes Maleku-Dorf. Bewundern Sie ihre naturnahe Lebensweise abseits der geschäftigen Welt des modernen Costa Rica und erfahren Sie mehr über ihre erstaunliche Kultur, Ahnenkunst und Rituale. Am Nachmittag erreichen Sie Monteverde. Die Region mit seinen verschiedenen Naturreservaten zählt zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Sie haben ausreichend Zeit die Umgebung in vollen Zügen zu genießen. Wie wäre es mit einer Nachtwanderung, Zipline-Tour oder einem Besuch des nahegelegenen Orchideengartens (alle fakultativ)? (F)

10. Tag (So) Monteverde (ca. 15 km / ca. 5 Stunden). Nach dem Frühstück erleben Sie das Monteverde Nebelwald Reservat. Das Naturschutzgebiet wurde 1972 gegründet und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Zu den Bewohnern des Regenwaldes gehören hier unter anderem viele Reptilien- und Amphibienarten, zahlreiche Orchideen und Schmetterlinge, Schlangen, Frösche sowie Waschbären, Affen, Tapire, Eichhörnchen und verschiedene Arten von Wildkatzen. Über das grüne Blätterdach des Nebelwaldes fliegen viele verschiedene Vogelarten, unter anderem der Quetzal, Tukan und mit etwas Glück können Sie sogar schillernde Kolibris beobachten. Anschließend erfahren Sie auf einer Kaffeetour alles Wissenswerte über den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung des Kaffees. (F)

11. Tag (Mo): Monteverde – Anschlusshotel Region Guanacaste oder San José. Die Zwei-Länderreise endet mit dem Transfer zum gebuchten Badehotel in Guanacaste (ggfs. gegen Aufpreis) oder nach San José. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

  • Freitags ab Panama City: 06.11., 04.12.20, 15.01., 19.02., 19.03., 23.04., 11.06., 13.08., 08.10.21

Panama City: Hilton Garden Inn 3+*, Eusebio A Morales y, 49A St W, Panama City, Tel: +507 301 9999

Bocas del Toro: Gran Hotel Bahia 3+*

Puerto Viejo de Limon/Manzanillo: Almendros & Corals Lodge 3+*

Sarapiqui: Rainforest Lodge 3+*

Fortuna/Arenal: Montaña de Fuego Resort 3+*

Monteverde: Monte Verde Country Lodge 3+*, 300 Mts Sureste de la Escuela de Cerro Plano, Puntarenas Province, Santa Elena, Costa Rica, Tel.: +506 2645 7600

  • Kurz nach Sonnenaufgang, wenn der Wald erwacht, lauschen Sie einem weltweit einmaligen Vogel-Konzert im Arenal Nationalpark.
Hinweis
  • Teilnehmer: min. 6
  • Nicht inkludierte Leistungen: persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), Ein-/Ausreisesteuer Panama bzw. Costa Rica, Flughafensteuer Panama, fakultative Ausflüge
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten
  • Auf den Inlandsflügen (Air Panama) ist nur ein Gepäckstück bis 14 kg plus 2 kg Handgepäck pro Person kostenfrei erlaubt. Aufpreis für jedes weitere Kilo 2,50 USD
  • Komplettes Frühstück wird erst ab 06.30 Uhr angeboten. Bei früherem Verlassen des Hotels ist keine Preisreduzierung möglich
  • Komfortables und geschlossenes Schuhwerk, Bade-, warme, praktische sowie Regenkleidung, Sonnen-, Mückenschutz, Fernglas, Kamera sollten im Gepäck nicht fehlen
  • Deutsch sprechende TUI Tours Academy Reiseleitung (ab 5. Tag)
  • 10 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren und Besichtigunsprogramm lt. Routenverlauf
  • Transfers lt. Routenverlauf
  • Inlandsflug (3. Tag)
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen
Anreiseinformation

Wenn die Anreise über die USA oder Kanada erfolgt, muss man entweder ein ESTA- (USA) oder eTA-Verfahren (Kanada) zur Ein- und Weiterreise vorweisen können.