Ihr Suchergebnis

Folgende Zeiträume stehen zur Auswahl:

Neue Suche

Sie wollen weitere Hotel- oder Rundreiseinformationen ansehen?

Saint Denis, Reunion, Reunion

Selbstfahrer

La Réunion entdecken

Ort
Saint Denis
  • farbenprächtige Landschaften und spektakuläre Naturerlebnisse
  • spektakuläre Wasserfälle inmitten tropisch grüner Vegetation
  • herrlichen Badestrände an der Westküste
  • Vulkan Piton de la Fournaise mit mondähnlicher Landschaft
  • 8-tägige Selbstfahrerreise durch La Réunion
  • Unterbringung in ausgewählten 2-/3-Sterne Hotels
  • farbenprächtige Landschaften und spektakuläre Naturerlebnisse, flexible Durchführung im Mietwagen

1. Tag: St. Denis (ca. 12 km). Bienvenue à la Réunion! Sie übernehmen Ihr separat gebuchtes Fahrzeug bei Ankunft am Flughafen und fahren nach St. Denis, dem heutigen Ziel. Die Hauptstadt der Insel bietet neben ihren zahlreichen Museen und kreolischen Häusern noch verschiedene andere Attraktionen, wie dem Stadtpark mit seinen botanischen Besonderheiten oder das pulsierende Treiben auf den Märkten. Schlendern Sie die „Rue de Paris“ entlang und genießen Sie den herrlichen Blick auf die kreolische Architektur, aus der Zeit der Britischen Ostindien-Kompanie.

2. Tag: St. Denis – Salazie (ca. 53 km). Die Insel La Réunion ist aus einem Vulkan entstanden – verbrannte Erde säumt die Hänge des „Piton de la Fournaise“. Aber besonders an diesem Fleckcken Erde ist neben dem Mix an Kulturen die landschaftliche Vielfalt und Exotik, die Ihnen auf der Tour begegnen wird. Das Spiel der Farben wird Sie immer wieder begeistern! Sie fahren entlang der Ostküste in den grünsten der drei Talkessel, nach Salazie. Bei St. André steht der tamilische Tempel „Le Colosse“ für eine Besichtigung bereit. Auf dem Weg zum Hotel nach Hell-Bourg säumen Wasserfälle den Weg, Bambus wuchert überall und die Lianen des Chou-Chou hängen in den Bäumen. Sehenswert ist die kreolische Villa von Maison Folio. (F)

3. Tag: Salazie – Vulkan Piton de la Fournaise – Plaine des Cafres (ca. 73 km). Die Fahrt am frühen Morgen führt auf der Panoramastraße in Richtung La Plaine des Palmistes zu der wüstenähnlichen Mondlandschaft Plaine des Sables und an den Rand des Vulkans Piton de la Fournaise. Hier wartet eine herrliche Aussicht auf Sie. Ebenso sehenswert sind Rivière des Remparts, Cratère Commerson und der bekannte Aussichtspunkt Pas de Bellecombe. Auf dem Rückweg bietet sich ein Besuch des Museums „Maison du Volcan“ in Bourg Murat an. Anschließend Fahrt nach La Plaine des Cafres, in die schöne Landschaft der Hochebene (F)

4. Tag: Plaine des Cafres – wilder Süden – St. Pierre (ca. 132 km). Entlang der Petite Plaine auf dem Weg zum Dorf Plaine des Palmistes sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher in die verwunschenen Farnwälder von Bélouve oder Bébour machen – märchenhaft! Weiter geht die Fahrt entlang der Ostküste über St. Benot, l' Anse des Cascades bis nach St. Pierre. Genießen Sie faszinierende Ausblicke auf den Vulkan und die üppige Vegetation. Empfehlenswerte Besichtigungsziele sind u. a. der Pointe de la Table mit einem schönen Rundweg sowie der Gewürz- und Parfümgarten in St. Philippe, der Sie in betörende Düfte einhüllt. (F)

5. Tag: St. Pierre – Cilaos (ca. 39 km). Die Fahrt in den Cirque de Cilaos gehört zu den schönsten Landschaftserlebnissen, die La Réunion zu bieten hat. Von St. Louis aus geht es auf einer spektakulären Route hinauf in den Thermalkurort Cilaos, der auf 1200 m Höhe liegt. Ein wahrer Genuss ist der einzigartige Blick auf den Talkessel und den Piton des Neiges, der sich vom Aussichtspunkt Roche Merveilleuse bietet. Ringsherum, um die höchsten Gipfel der Insel, befinden sich Wanderpfade in paradiesischer Natur. Auch Kletterer, Mountainbiker und Canyoningbegeisterte finden hier ein geeignetes Terrain. (F)

6. Tag: Cilaos – Saline-les-Bains (ca. 70 km). Heute fahren Sie hinunter an die Westküste. Sie besuchen das Museum Stella Matutina in Piton St. Leu, das einen Einblick in die Zuckerrohrverarbeitung gibt. Des Weiteren ist ein Stopp in den Felsenhöhlen von Les Souffleurs empfehlenswert. (F)

7. Tag: Saline-les-Bains – Piton Maïdo – Saline-les-Bains (ca. 70 km). Ein letztes frühes Aufstehen wird nach einer spannenden Fahrt durch verschiedenste Vegetationszonen mit einem atemberaubenden Blick vom 2190 m hoch gelegenen Piton Maïdo belohnt. Bei gutem Wetter überblickt man von diesem Aussichtsbalkon den Talkessel Mafate, sieht eventuell Salazie und auf der anderen Seite der Insel das Meer. Auf der Rückfahrt gewährt das Musée de Villèle, im alten St. Gilles les Hauts, einen Einblick in ein typisch koloniales Herrenhaus. Empfehlenswert sind folgende Aktivitäten: Rundflug mit dem Hubschrauber, Tauchgang oder Paragliding. (F)

8. Tag: Saline-les-Bains – St. Denis (ca. 54 km). Der schöne Strand der Westküste von La Réunion lädt zum Entspannen und Baden ein. Die Rundreise endet mit der Fahrzeugrückgabe am Flughafen. Rückflug oder Beginn des individuell gebuchten Anschlussaufenthalts in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F = Frühstück

  • Täglich ab St. Denis vom 01.11. - 17.12.19 und vom 01.01. - 24.10.20

St. Denis: Le Juliette Dodu 3*, 31 Rue Juliette Dodu, 97400 Saint Denis, Tel.: +262 262 20 91 20

Hell-Bourg: Jardins d'Heva 2*

La Plaine des Cafres: Hotel L'Ecrin 2*

St. Pierre: Le Battant des Lames 3*

Cilaos: Le Vieux Cep 3*

La Saline les Bains: Le Nautile 3*, 60 Rue Lacaussade, 97434 La Saline les Bains, Tel.: +262 262 33 88 88

Hinweis
  • Nicht inkludierte Leistungen: Mietwagen, Benzin, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), lokale Steuern, fakultative Ausflüge
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten
  • Bitte beachten Sie, dass der Mietwagen nicht im Reisepreis inkludiert ist. Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens über TUI CARS.
  • Halbpension zu bestimmten Terminen zubuchbar
  • 7 Übernachtungen
  • Verpflegung gemäß gebuchtem Programm
  • Telefonische Betreuung bei Bedarf
An-/Abreise

An-/Abreise und Mindestaufenthalt: 1.11.19-23.10.20 Mindestaufenthalt 7 Nächte, Maxaufenthalt 7 Nächte. 24.10.20-31.10.20 Anreise Sa, Mindestaufenthalt 7 Nächte, Maxaufenthalt 7 Nächte.

Transferinformationen

Bei diesem Produkt ist kein Transfer inklusive.