Ihr Suchergebnis

Folgende Zeiträume stehen zur Auswahl:

Neue Suche

Sie wollen weitere Hotel- oder Rundreiseinformationen ansehen?

Calgary, Alberta, Kanada

Natur

Einsteiger

Western Wonders

Informationen und Leistungen zu Hygienemaßnahmen in der Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass es zur Wiedereröffnung – auch aufgrund von Auflagen der jeweiligen Behörden – zu Leistungseinschränkungen in den Hoteleinrichtungen, Aktivitäten, Services und Verpflegungsleistungen kommen kann. Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern tun wir alles dafür, damit ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich verläuft.

Ort
Calgary
  • Banff- und Jasper Nationalpark entdecken
  • Calgary, Vancouver und Victoria auf eigene Faust erkunden
  • heiße Mineralquellen in Harrison Hot Springs
  • schönste Landschaften in Alberta und British Columbia
  • genügend Zeit für individuelle Erlebnisse durch viele 2-Tages-Aufenthalte
  • 14-tägige Mietwagenrundreise durch Kanada
  • Unterbringung in ausgewählten Mittelklasse- (Classic) oder Comfort-Hotels
  • Viele 2-Tages-Aufenthalte, Alberta und British Columbia, heiße Mineralquellen Harrison Hot Springs

1. Tag: Calgary. Individuelle Anreise. Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch des Heritage Park oder des Calgary Tower. Vom 190 m hohen Tower können Sie sich zunächst einen guten Überblick über die Innenstadt mit ihren modernen Wolkenkratzern verschaffen.

2. Tag: Calgary – Kananaskis Valley (ca. 75 km). Heute fahren Sie Richtung Westen ins Kananaskis Valley, auch als „Valley of Adventure" bekannt, weil es der ideale Ausgangspunkt für Outdooraktivitäten aller Art ist. Das Tal liegt am Fuße der Rocky Mountains und bietet ein herrliches Panorama.

3. Tag: Kananaskis Valley. Am heutigen Tag haben Sie Zeit, die schöne Umgebung zu erkunden. Es werden aber auch unzählige Aktivitäten in der freien Natur angeboten wie z.B. Schwimmen, Wandern, Radfahren, Golf, Tennis und Reiten (fakultativ).

4. Tag: Kananaskis Valley – Banff (ca. 144 km). Das nächste Etappenziel heißt Banff. Vorbei an Canmore und Harvey Heights erreichen Sie das lebhafte Zentrum des Banff Nationalparks. Lohnenswert ist eine fakultative Fahrt mit der Gondelbahn auf den 2285 m hohen Sulphur Mountain mit herrlichem Ausblick auf Banff. Die Bow Falls erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten. Sehenswert ist auch das ehemalige Eisenbahnhotel Banff Springs Hotel.

5. Tag: Banff Nationalpark. Genießen Sie den Tag im ältesten, beliebtesten, vielleicht auch schönsten Nationalpark und erkunden Sie die Umgebung in einmaliger Landschaft. Tauchen Sie in eine Welt voller wunderschöner Wasserfälle, türkis färbende und glasklare Bergseen, Gletscher, natürlich heiße Quellen, Flüsse, dichte Tannenwälder, Blumentäler und Wildlife. Ein Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Fans. Interessant ist ein Besuch im Naturkunde-Museum (fakultativ). Ausflüge wie River Rafting, eine Bootsfahrt auf dem Minnewanka See oder eine ca. 2-stündige Wildlife-Safari am Abend lohnen sich immer (alle fakultativ). Abends finden Sie im Ortszentrum auf der Banff Avenue eine großzügige Auswahl an Restaurants, Cafes und Bars sowie auch Möglichkeiten, um Souvenirs zu shoppen.

6. Tag: Banff Nationalpark – Jasper Nationalpark (ca. 288 km). Heute geht es auf spektakuläre Fahrt auf dem Icefields Parkway durch die Rocky Mountains Richtung Jasper. Lohnenswerte Zwischenstopps wie Lake Louise und Peyto Lake liegen auf dem Weg. Ein unvergessliches Erlebnis garantiert eine Fahrt mit dem Gletscherfahrzeug auf dem Columbia Icefield, dessen Gletschergebiet acht Gletscher auf 389 Quadratkilometern erfasst. Mit dem Ice-Explorer-Bus fahren Sie direkt auf die Eisfläche bis zum Fuße des Gletschers (fakultativ).

7. Tag: Jasper Nationalpark. Heute bleibt ausreichend Zeit, sich auf die überwältigend schöne Landschaft und die Tierwelt einzustimmen. Schimmernde Gletscher, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten, endlose Tannenwälder, umgeben von hochragenden zerklüfteten Berggipfeln gilt es zu entdecken. Empfehlenswert ist ein Ausflug zum malerischen Maligne Lake, in dem die bekannte Spirit Island liegt, oder besuchen Sie die heißen Mineralquellen von Miette (fakukltativ), deren wohltuende Wirkung schon die Indianer, Trapper und Siedler schätzten. Wer es etwas ruhiger mag, kann eine Fahrt mit der Jasper Tramway machen, Abenteuer-Feeling garantiert gibt es bei einer ca. 2,5-stündigen River-Rafting Tour auf dem Athabasca River. Weitere Ausflugsziele könnten der Patricia und Pyramid Lake sein. In der Nähe gibt es die Möglichkeit Kanus zu mieten (alles fakultativ).

8. Tag: Jasper – Sun Peaks (ca. 430 km). Weiter geht es heute auf dem landschaftlich reizvollsten Yellowhead Highway nach Sun Peaks. Ein Abstecher zum Mount Robson, dem höchsten Berg der kanadischen Rockies, sollte nicht verpasst werden.

9. Tag: Sun Peaks – Harrison Hot Springs (ca. 300 km). Vorbei an Kamloops und durch die spektakuläre Landschaft des Fraser Canyon, vorbei am Hell´s Gate und Fraser Valley fahren Sie nach Harrison Hot Springs.

10. Tag: Harrison Hot Springs. Zeit für ein wenig Entspannung. Gönnen Sie sich ein paar Stunden der Ruhe in der "Spa of Canada", in Harrison Hot Springs, den bekannten heißen Mineralquellen. Natürlich warten auch viele Freizeitaktivitäten in der Umgebung. Harrison Lake ist im übrigen der größte See im Südwesten von British Columbia. Der Ausblick auf die grünen und schneebedeckten Berghänge und das tiefblaue Wasser ist einfach herrlich.

11. Tag: Harrison Hot Springs – Victoria (ca. 170 km + 1,5 Std. Fähre). Sie machen sich heute auf den Weg nach Vancouver Island. Ziel ist Victoria, die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia. Durch abgelegene Vororte wie Abbotsford und Surrey setzten Sie mit der Fähre von Tsawwassen über nach Swartz Bay bevor Sie weiter Richtung Süden nach Victoria fahren. Hier angekommen ist besonders das Parlamentsgebäude sehenswert. Auch einen Spaziergang durch den Inner Harbour sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier liegen die verschiedensten Fischerboote und farbenfroh schwimmende Häuser vor Anker. Wir empfehlen einen Besuch des Butchart Gardens. Ein riesiger Blumengarten mit Pflanzen aus aller Welt verteilt auf 22 Hektar Land. Ein Paradies für Gartenliebhaber.

12. Tag: Victoria – Vancouver (ca. 70 km + 1,5 Std. Fähre). Heute fahren Sie nach Norden und erreichen Duncan, die „City of Totems”. Überall stehen kunstvoll geschnitzte Totempfähle, die von der Geschichte der Nordwest-Küstenindianer erzählen. Im Quw´utsun Cultural Centre lernen Sie etwas über die spannende Kultur und Geschichte des Cowichan Volkes. In dem kleinen Städtchen Chemainus können Sie über 40 Wandmalereien in den Straßen bestaunen. Diese stellen Szenen aus der Vergangenheit des Ortes da. Von Nanaimo aus fahren Sie mit der Fähre zurück aufs Festland bei Horseshoe Bay entlang der Küste nach Vancouver. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie an einer ca. 3-stündigen Whale-Watching-Tour im überdachten Boot teilnehmen (fakultativ).

13. Tag: Vancouver. Genießen Sie den Tag in einer der schönsten Städte der Welt. Nicht umsonst wird diese Stadt auch Perle des Pazifiks genannt. Entdecken Sie Vancouver auf eigene Faust. Lohnenswert sind z.B. der Stanley Park, das MacMillan Planetarium, Chinatown, das historische Gastown, die Capilano Suspension Bridge, das trendige Granville Island, Grouse Mountain oder eine Shoppingtour durch die Einkaufsstraßen dieser lebenswerten Stadt.

14. Tag: Vancouver. Ende der Rundreise oder individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels.

  • Täglich ab Calgary vom 01.05. - 24.10.2021

Classic-Kategorie:

Calgary: Ramada Hotel Downtown Calgary, 708 8Th Avenue Sw, Calgary, Alberta, T2P 1H2, Tel.: 1-800-661-8684

Kananaskis: Crosswaters Resort

Banff: Elk + Avenue Hotel

Jasper: Lobstick Lodge

Sun Peaks: Nancy Greene's Cahilty Hotel & Suites

Harrison Hot Springs: Harrison Lake Hotel

Victoria: Chateau Victoria Hotel & Suites

Vancouver: Holiday Inn & Suites Vancouver Downtown, 1110 Howe St, Vancouver, BC V6Z 1R2, Tel.: +1 604-684-2151

Comfort-Kategorie:

Calgary: Westin Hotel Calgary, 320 - 4th Avenue S.W. Calgary, AB, T2P 2S6, Tel.: +1 403-266-1611

Kananaskis: Crosswaters Resort

Banff: Buffalo Mountain Lodge

Jasper: The Crimson

Sun Peaks: Sun Peaks Grand Hotel

Harrison Hot Springs: Harrison Hot Springs Resort & Spa

Victoria: Inn at Laurel Point

Vancouver: Coast Coal Harbour Hotel by APA, 1180 W Hastings St, Vancouver, BC V6E 4R5, Tel.: +1 604-697-0202

Hinweis
  • Nicht inkludierte Leistungen: Mietwagen, Benzin, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Verpflegung/Getränke, Eintrittsgelder, Straßen-, Nationalpark- und Parkgebühren, Transfers, fakultative Ausflüge
  • Änderungen von Route/Programm/Unterkünften vorbehalten.
  • Bitte beachten Sie, dass der Mietwagen nicht im Reisepreis inkludiert ist. Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens über TUI CARS.
  • Insbesondere während der Hochsaison und an (langen) Wochenenden, kann es zu Wartezeiten an den Fähren kommen. Wir empfehlen die Reservierung Ihrer Wunschzeit auf www.bcferries.com
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse- (Classic) oder Comfort-Hotels
  • Fährüberfahrten an Tag 11 (Tsawwassen – Swartz Bay / Dauer ca. 1,5 Stunden) und Tag 12 (Nanaimo – Horseshoe / Dauer ca. 1,5 Stunden) für alle gebuchten Personen sowie für einen (separat zu buchenden) Mietwagen (max. Länge 6 m, max. Höhe 2 m).
  • Digitaler TUI Reisemanager (Fahrerhandbuch) in deutscher Sprache

Highlights in Ihrer Nähe

Ausgewählte Kategorien
Western Wonders